Helle und moderne Finca für 2+2 Personen mit privatem Pool und guter Ausstattung

  • NameFinca Sos Fuyes · 92348
  • OrtArta, Mallorca Nordosten
  • Art der UnterkunftFinca
  • Lizenznummer470/2019/ETV
  • Personen max.4
  • Schlafzimmer2
  • Badezimmer1
  • Wohnfläche80 m²
  • Preis156 - 313 € / Nacht



Lizenznummer: 470/2019/ETV


Ausstattung

Highlights

  • Außenpool
  • Heizung
  • Internet
  • Klimaanlage

Allgemein

  • Abgeschlossenes Grundstück
  • Freistehend
  • Größe: 80m²
  • keine Haustiere erlaubt
  • Kinder sind willkommen
  • Küche
  • Nicht-Raucher
  • Privatparkplatz
  • Terrasse

Einrichtung

  • Bereich der Klimaanlage: alle Aufenthaltsräume
  • Bügelbrett
  • Bügeleisen
  • Esstisch
  • Sofa
  • Waschmaschine

Unterhaltung

  • TV
  • WLAN

Schlafzimmer

  • 1x kleines Doppelbett
  • 2x Einzelbett
  • Kleiderschrank

Service

  • Badetücher
  • Bettwäsche
  • Handtücher

Küche

  • Abfalleimer
  • Backofen
  • Geschirr und Besteck
  • Geschirrhandtücher
  • Herd
  • Kaffeemaschine
  • Küchenutensilien
  • Mikrowelle
  • Spülmaschine
  • Toaster
  • Wasserkocher

Erholung

  • Pool ist zur Eigennutzung

Bad

  • Dusche
  • Fön
  • WC

Außenbereich

  • Garten
  • Gartenmöbel
  • Grill
  • Liegewiese
  • Sonnenliegen

Lage

  • Arzt in der Nähe
  • Bank / Geldautomat in der Nähe
  • Supermarkt in der Nähe

Lage & Umgebung

Lage Und Umgebung:
Für ein Städtchen mit rund 6.400 Einwohnern bietet Artà seinen Besuchern eine Menge Abwechslung. Hinzu kommen die vielfältigen landschaftlichen Eindrücke in der Region Llevant im Nordosten von Mallorca. Zur Gemeinde Artà gehören der Hafen- und Badeort Colònia de Sant Pere sowie die Ortschaften Montferrux, Betlem, Sant Pere und der kleine Strand "Platja de s'Estanyol".

Zehn weitere Strandbuchten befinden sich auf dem Gemeindegebiet, darunter die naturbelassene "Cala Torta" östlich der Felsenbucht "Cala Estreta" und der Sandbucht "Cala Mitjana". Der Urlaubsort Cala Ratjada und der Strand "Font de Sa Cala" sind in 15 Autominuten erreicht. 20 Minuten dauert die Fahrt zur nordöstlich gelegenen "Punta de Sa Barracca", wo der 1.700 m lange und 30 m breite Natur- und Dünenstrand "S'Arenal de Sa Canova" an der Badia d'Alcúdia beginnt. Als Juwel gilt der nur über einen 4 km langen Fußweg erreichbare Strand "Sa Font Celada ".

Die Hügel des "Massís d'Artà" prägen die Halbinsel von Artà, deren 25 km lange Küste unbebaut geblieben ist. Der weitgehend unberührte Norden bildet das Naturschutzgebiet "Parc natural de la península de Llevant". Olivenhaine und Mandelbaumplantagen umgeben die traditionsreiche Stadt Artà. Im Jahr 1232 wurde sie erstmals urkundlich erwähnt, damals unter dem Namen "Yartán", einer Ableitung von "Gertan" (arabisch: Garten).

Dass die prähistorische Talayot-Kultur in dieser Region ansässig war, beweisen Funde wie der "Dolmen von S'Aigua Dolça" zwischen Colònia de Sant Pere und Betlem sowie auf dem Landgut "Sa Canova de Morell". Unweit der Stadt befindet sich die archäologische Ausgrabungsstätte "Ses Païsses".

Das malerische Stadtbild Artàs mit dem bereits aus der Ferne sichtbaren Kalvarienberg zieht auch viele Besucher an, die in anderen mallorquinischen Regionen Urlaub machen. Wer zur 1832 erbauten Kirche "Santuari de Sant Salvador" hinaufsteigen möchte, folgt dem ausgeschilderten Weg ab der "Plaça de Espanya ". Am Fuße des Stadthügels liegt die spätgotische Wehrkirche "Transfiguratió del Senyor" mit einer sehenswerten Innenausstattung. Von dort führen 180 Stufen zur beeindruckenden historischen Festungsanlage, die aus der Zeit der arabischen Besetzung stammen soll.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen das Franziskanerkloster "Sant Antoni de Pàdua", dessen barocke Kirche über ein Tonnengewölbe verfügt, das Kloster "Santa Maria del Bellpuig" und die über einen meditativen Wanderweg erreichbare Einsiedelei "Ermita de Betlem" in den Bergen nordwestlich von Artà. Dort lässt sich ein wunderbarer Blick auf das Meer und Colònia de Sant Pere genießen. Die bekannten Tropfsteinhöhlen "Coves d'Artà" mit dem atemberaubenden "Saal der tausend Säulen" liegen bei Capdepera an der Ostküste.


Strände


Die besten Restaurants in der Nähe*
  • Vino e Cucina: 2.2 km
  • Es Caló: 7.3 km
  • Casablanca: 7.5 km
  • Es Pati: 9.8 km

Weitere Entfernungen
  • Flughafen Palma de Mallorca (PMI): 68 km
  • Fährhafen Alcudia: 26.8 km
  • Yachthafen Puerto de Cala Bona: 10.8 km
  • Golfplatz Pula Golf*: 7.1 km
  • Supermarkt EROSKI Arta: 2.1 km
  • Supermarkt SPAR Colonia: 8 km
  • Wochenmarkt Artà (Di+Sa - Flohmarkt): 2.2 km

* Quelle: elephant10.com - Angaben ohne Gewähr


Belegungsplan / Verfügbarkeit der Finca

Verfügbar
Belegt
An/Abreise

Preise und Konditionen

von bis Aufenthalt pro Nacht
01.02.2020 31.03.2020 min. 4 Nächte € 156
01.04.2020 31.05.2020 min. 4 Nächte € 175
01.06.2020 30.06.2020 min. 4 Nächte € 257
01.07.2020 31.08.2020 min. 4 Nächte € 313
01.09.2020 30.09.2020 min. 4 Nächte € 257
01.10.2020 31.10.2020 min. 4 Nächte € 175
01.11.2020 31.12.2020 min. 4 Nächte € 156

Sie lesen gerade: Helle und moderne Finca für 2+2 Personen mit privatem Pool und guter Ausstattung

Ähnliche Fincas in Arta