Ferienhäuser in Sencelles mieten

Hier sehen Sie unsere Ferienhäuser in Sencelles zur Ferienmiete.

Personen
8 Unterkünfte

Frühbucher-Aktion bis 31.03.2020: Jetzt 50 € Rabatt sichern!
Bei allen Buchungen für 2020 erhalten Sie einen Rabatt von 50 € auf Ihre Buchung. Einfach bei Ihrer Anfrage unter "Gutscheincode" den Bonus-Code CEWS20F eingeben. Der Gutschein ist nicht kombinierbar und es kann nur ein Gutscheincode pro Reise verwendet werden.

Casa Solivelas Gran 18

Herrschaftlicher Landsitz-großzügig, Privatpool, Terrasse, Garten, AC, WIFI, TV, BBQ

Sencelles, Mallorca Mitte

  • Riesiges Grundstück in Alleinlage
  • Schöner Garten mit Kinderspielplatz
  • Familienfreundlich

423 - 860 € / Nacht

  • 18 Pers. · 9 SZ · 11 BZ · 400 m²

Finca Brivo

Finca Sternwarte-Inselmitte, Innen modern Außen Traditionell, AC,TV, Wifi, BBQ

Sencelles, Mallorca Mitte

  • Supergepflegte elegante Finca
  • Helle Einrichtung und Fliesen
  • Viel Privatsphäre

121 - 296 € / Nacht

  • 8 Pers. · 3 SZ · 2 BZ · 160 m²

Casa Solivelas Gran 32

Herrschaftlicher Landsitz, Privatpool, Terrasse, Garten, AC, WIFI, TV, BBQ

Sencelles, Mallorca Mitte

  • Riesiges Grundstück in Alleinlage
  • Familienfreundlich
  • Feiern & Veranstaltungen organisieren

676 - 1.148 € / Nacht

  • 32 Pers. · 16 SZ · 15 BZ · 600 m²

Casa Solivelas Gran 24

Herrschaftlicher Landsitz-großzügig, Privatpool, Terrasse, Garten, AC, WIFI, BBQ

Sencelles, Mallorca Mitte

  • Riesiges Grundstück in Alleinlage
  • Familienfreundlich
  • Für Feiern & Veranstaltungen geeignet

538 - 966 € / Nacht

  • 24 Pers. · 12 SZ · 13 BZ · 400 m²

Finca Son Arnau

MODERNE FERIENFINCA - privater Pool mit Garten und Sonnenterrasse,AC,WIFI,TV,BBQ

Sencelles, Mallorca Mitte

  • Ruhige Lage
  • Umgeben von mediterraner Natur
  • Viel Privatsphäre

110 - 254 € / Nacht

  • 7 Pers. · 4 SZ · 2 BZ · 120 m²

Finca Son Real

Inseltypisches Herrenhaus mit privatem XXL Pool - im Landesinneren von Mallorca

Sencelles, Mallorca Mitte

  • Exklusive Pool-Landschaft
  • Einzigartiger Panoramablick
  • Riesiges Grundstück

263 - 449 € / Nacht

  • 12 Pers. · 6 SZ · 4 BZ · 500 m²

Finca Mosta

Gemütliche Naturstein-Finca mit privatem Pool und Klimaanlage - im Landesinneren

Sencelles, Mallorca Mitte

  • Ruhige Lage
  • Hübscher Garten, privater Pool
  • Rustikales Ambiente

209 - 431 € / Nacht

  • 4 Pers. · 2 SZ · 1 BZ · 100 m²

Finca Animes

Wunderschöne Finca mit viel Grün, 6 Personen, gute Ausstattung, Pool, Klimaanlage

Sencelles, Mallorca Mitte

  • Ruhig und ländlich gelegen
  • Großartiger Ausblick
  • Toller Garten

194 - 310 € / Nacht

  • 6 Pers. · 3 SZ · 2 BZ · 120 m²

Aktionspreis: Buchungen, die im Reisezeitraum vom 01.03.2020 bis 31.05.2020 liegen, erhalten Preisnachlässe von bis zu 20%.

Porta Holiday - Ihre Ferienvermietung in Sencelles!

Sie möchten eine Immobilie in Sencelles für ihren Urlaub mieten oder haben eine Frage zu unseren Ferienwohnungen und Ferienhäusern auf Mallorca? Sie konnten Ihr(e) Traum-Finca in Sencelles noch nicht finden? Rufen Sie uns unter +49 211 546 90 65 an oder senden Sie uns eine Email. Unsere Porta Holiday Ferienvermietung in Sencelles berät Sie gerne und findet für Sie Ihre Traumimmobilie.

Informationen über Sencelles auf Mallorca

Senceles - im Herzen der Sonneninsel Mallorca

Die Gemeinde Sencelles mit rund 3.200 Einwohnern liegt im Landesinnern von Mallorca, in der sogenannten Region „Pla“, der flachsten Landregion der Insel. Zur gesamten Gemeinde gehören einmal der eigentliche Ort Sencelles mit dem Verwaltungssitz des Gemeindegebietes, dann die kleinen Orte Biniali, Jornets und Ruberts. Durch die gute Lage im Zentrum der Insel ist man von Sencelles aus in nur etwa einer halben Autostunde im Stadtzentrum von Palma oder am Flughafen.

Als ein „Dorf der Dörfer“ wird Sencelles auch bezeichnet. Außer Biniali und die Örtchen Ruberts sowie Jornets gehören auch die nicht mehr bewohnten Orte Judi, Cascanar und Laia zur Gemeinde. Aber genau diese Örtchen stellen eine der Hauptattraktionen von Sencelles dar - obwohl sie winzig und teils unbewohnt sind. Auf Mallorca zählen sie heute zu den letzten Stätten der ländlichen und traditionellen Architektur der Insel. Wohlhabend geworden, waren sie in früheren Zeiten vorrangig durch den Weinanbau und die qualitative Landwirtschaft als Hauptaktivität der Gemeinde.

Fast bis zum heutigen Tag sind die Haupterwerbszweige in dieser Region die Produkte des Trockenfeldanbaus, also ohne Bewässerung, wie Feigen, Mandeln und Getreide sowie die einfache Viehzucht. Von größter Bedeutung sind auch heute noch die Feigenproduktion und von anderen getrockneten Früchten, aber zunehmend auch der individuelle Tourismus mit der Vermietung von Fincas und Ferienhäusern.

Als Ort der hundert Namen wird Sencelles auch noch genannt, denn die Ortsbezeichnung gibt immer wieder Anlaß zu Spekulationen über ihren Ursprung. Die einen sind der Ansicht, dass die Ortsbezeichnung „cent selles“ (hundert Krüge) bedeutet. Die andere meinen aber, es bedeute „cent celles“ (hundert Parzellen). Den Namen leiten wiederum andere von „centelles“ (Funkeln, Glitzern) ab. Fantasien und Hypothesen gibt es diesbezüglich noch viel mehr, doch die meisten basieren darauf, dass die Ortsbezeichnung von bestimmten Worten und deren Bestimmung abgeleitet werden.

Geschichte und Kultur

Die Grabhöhle „Cova des Camp des Bisbe“ am Rand des Ortes im Nordosten gelegen, stammt aus vortalaiotischer Zeit. Die Epoche des Talaiot (Baleareische Variante der Bronze und Eisenzeit) hat in Sencelles zahlreiche Spuren hinterlassen, von denen der „Talaiot de Son Fred“ der bedeutendste ist.

Zum Distrikt von Canarossa gehörte Sencelles neben Binissalem, Alaró, Santa Maria, Santa Eugenia, Costitx und Lloseta zu Zeiten der arabischen Herrschaft. Diese weitläufigen Ländereien gingen in den Besitz des „Vescomt de Bearn“ nach der Eroberung Mallorcas durch Jaume l über.

Der Ort Costitx war zu dieser Zeit der Sitz der Pfarrgemeinde des Distrikts von Canarossa. Diese Funktion übernahm im Jahre 1238 dann die Ortschaft Sencelles. Im Jahre 1855 löste sich die Ortschaft Costitx von Sencelles, bis dahin herrschte zwischen den beiden Ortschaften aber lange Jahre Rivalität und Konfrontation.

Im Rahmen der von Jaume II. im Jahre 1309 beendeten Reorganisation der Ortschaften wird Sencelles dann unter anderem um die Bauerngehöfte und Ansiedlungen von Biniali, Costitx und Cascanar erweitert. Der Hof von Biniali hatte sich bereits in eine kleine Siedlung zum Ende des 16. Jahrhunderts entwickelt.

Von einer Reblaus-Epidemie wurde der gesamte Weinanbau um Sencelles zum Ende des 19. Jahrhunderts zerstört. Die mit dem Aufschwung entstandenen kleinen Dörfer und Ansiedlungen, entvölkerten sich zu dieser Zeit dadurch langsam wieder und verloren an Bedeutung. In den letzten Jahren ist die Bevölkerungszahl aber wieder gestiegen, weil durch die gute Anbindung zu den Städten Inca und Palma als Arbeitsstätte sich hier wieder viele neue Bürger angesiedelt haben.

Die Region um Sencelles konnte sich von der Reblaus-Plage erholen und heute befinden sich dort wieder viele der beliebtesten und wichtigsten Weingüter Mallorcas, wie beispielsweise „Son Prim“. Verkostungen und Führungen bieten einige davon durch ihre Bodegas an. Unter der Bezeichnung „D.O. Binissalem“ (Denominación de Origen) haben sich 14 Weingüter der Region zusammengeschlossen und gemeinsam bewerben sie nun die „Weinstraße von Mallorca“, auf der sich auch Sencelles befindet.

In der Kultur Mallorcas spielt die aus Sencelles stammende Schwester Francinaina Cirer (1781–1855) eine wichtige Rolle, der im Volksmund als „di sa Tia Xiroia“ bekannten Tochter des Ortes. Wegen ihrer vielen Heilungen wird sie auf der ganzen Insel Mallorca verehrt und wurde von Papst Johannes Paul II. am 1. Oktober 1989 seliggesprochen.

Ausflüge und Sehenswürdigkeiten der Region

Der Rundweg durch die Gemeinde zur Talaiot-Kultur, auf dem Sie sich unter anderem eine Art Friedhof und ein Dorf (Son Fred) aus der Talaiot-Zeit anschauen können, empfiehlt sich für Freunde der Archäologie. Diese archäologische Route von rund 15 km können sie natürlich mit dem Auto abfahren. Aber auch zum Wandern oder per Fahrrad ist diese Route sehr zu empfehlen.

Ebenfalls starten zahlreiche weitere Routen, viele davon als Rundwege, zum Wandern oder zum Erkunden der Insel Mallorca per Fahrrad von Sencelles aus. Die erhaltenen Windmühlen sowie die Kirche „Parròquia de Sant Pere“ am Dorfeingang sind weitere interessante Sehenswürdigkeiten in der Ortschaft Sencelles selbst.

Ein besonderes Highlight gibt es für Freunde der Astrologie in der näheren Umgebung zu finden. In Costitx, nur etwa 5 km entfernt, befindet sich die Sternwarte von Mallorca. Eine audiovisuelle Show wird im Planetarium in mehreren Sprachen immer am Freitag und samstags um 19:00 Uhr geboten, anschließend kann man auch noch eine Führung durch die gesamte Anlage der Sternwarte mitmachen.

In Sencelles selbst findet der Wochenmarkt immer am Mittwoch statt. Ein relativ kleiner Markt mit dem vorrangigen Angebot an frischem Obst und Gemüse aus der Umgebung und einigen landestypischen Produkten. Aber im Nachbarort Sineu findet ebenfalls am Mittwoch der wohl größte und bunteste Wochenmarkt der Insel statt. Auch verbunden mit einem der letzten Viehmärkte der Insel. Auf diesem Markt finden sie unter anderem dann ein vielfältiges Angebot an Spezialitäten und lokaler Produkte der Insel Mallorca.

In Sencelles ist das am 3. Sonntag im Mai stattfindende traditionelle und landwirtschaftliche Fest die wichtigste Veranstaltung des Jahres in der Gemeinde. Vor allem der Wein, aber auch unter anderem Olivenöl und die Viehzucht von Schafen und Ziegen stehen von der landwirtschaftlichen Seite her im Mittelpunkt des Festes. Aber auch ein Handwerkermarkt ist vertreten. Sie können die vielen lokalen Produkte an den zuvor aufgebauten Ständen probieren. Dazu wird natürlich auch Musik gespielt und getanzt. Auch an einer Tapas-Route beteiligen sich zahlreiche der Restaurants des Ortes.

Für größere Einkäufe oder zum Shoppen bietet sich durch die gute Anbindung ein Ausflug nach Palma, der Hauptstadt der Balearen an. Ein sehr umfangreiches Kulturangebot und viele Sehenswürdigkeiten werden ihnen hier geboten, aber natürlich auch ein sehr umfangreiches Angebot an Shoppingmöglichkeiten.