9 Ferienhäuser in Sineu zur Ferienvermietung

1
Weitere Orte:
Ferienhaus in Sineu

Authentische Natursteinfinca mit Pool in herrlicher Alleinlage nahe Sineu

Finca Borgata Roggio
Sineu, Mallorca Mitte Bewertung:

12 Personen  ·  275 m²  ·  6 Schlafzimmer
 
 
 
ab € 233,-
Finca in Sineu

Finca für 5 Personen-Privater Pool, Internet, TV

Finca Es Camp Pla
Sineu, Mallorca Mitte Bewertung:

5 Personen  ·     ·  1 Schlafzimmer
 
 
 
ab € 76,-
Ferienhaus in Sineu

Wunderbare Natursteinfinca mit Pool für erholsame Urlaubstage auf Mallorca

Finca Son Alcaines
Sineu, Mallorca Mitte Bewertung:

4 Personen  ·  60 m²  ·  2 Schlafzimmer
 
 
 
ab € 88,-
Finca in Sineu

Paradiesische Finca-angenehme Wohnkultur, Privater Pool, Terrasse, AC, Wifi, TV, BBQ

Finca Fangar
Sineu, Mallorca Mitte Bewertung:

8 Personen  ·  150 m²  ·  3 Schlafzimmer
 
 
ab € 219,-
Finca in Sineu

Grosszügige Steinfinca-besonderer Pool im Garten mit Sonnenterrasse, AC, TV, BBQ

Finca Son Palanca
Sineu, Mallorca Mitte Bewertung:

11 Personen  ·  220 m²  ·  5 Schlafzimmer
 
 
 
 
ab € 159,-
Ferienhaus in Sineu

Landhaus für 6 Personen-3 Schlafzimmer, Terrasse, TV, Internet

Casa Alzina
Sineu, Mallorca Mitte Bewertung:

6 Personen  ·  130 m²  ·  3 Schlafzimmer
 
 
 
ab € 130,-
Ferienhaus in Sineu

Ferienhaus für 6 Personen-Privater Pool, Terrasse, Internet, TV

Casa Cati
Sineu, Mallorca Mitte Bewertung:

6 Personen  ·  130 m²  ·  3 Schlafzimmer
 
 
ab € 128,-
Ferienhaus in Sineu

Landhaus für 6 Personen-3 Schlafzimmer, Klimaanlage, Pool, Internet, TV

Casa Victoria
Sineu, Mallorca Mitte Bewertung:

6 Personen  ·  120 m²  ·  4 Schlafzimmer
 
 
 
ab € 145,-
Finca in Sineu

Landhaus mit viel Charme und privatem Pool - im Landesinneren

Finca Tabora
Sineu, Mallorca Mitte Bewertung:

4 Personen  ·  130 m²  ·  2 Schlafzimmer
 
 
 
ab € 152,-
1

Porta Holiday - Ihre Ferienvermietung in Sineu!

Sie möchten eine Immobilie in Sineu für ihren Urlaub anmieten oder haben eine Frage zu unserem Ferienhausangebot auf Mallorca? Sie konnten Ihr(e) Traum-Finca in Sineu noch nicht finden? Rufen Sie uns unter +49 211 546 90 65 an oder senden Sie uns eine Email. Unsere Porta Holiday Ferienvermietung in Sineu berät Sie gerne und findet für Sie Ihre Traumimmobilie.

Informationen über Sineu auf Mallorca

Sineu war vor langer Zeit tatsächlich einmal die Hauptstadt der Insel, ganze 40 Jahre lang. Damit nicht genug, der heute ca. 3.000 Einwohner starke Ort in der Inselmitte war zwischen 1309 und 1349 sogar Königsstadt. König Jaume II. befahl zu dieser Zeit, dass der Königssitz für alle Untertanen gut erreichbar sein sollte und machte den in der zentralen Es Plà-Ebene gelegenen Ort zu seinem Herrschersitz. Vor allem sorgte Jaume II. dafür, dass das Dorf zum Handelsmittelpunkt der Insel wurde, indem er Sineu bereits 1306 das Marktrecht verlieh. Somit ist die Markttradition hier älter als in jedem anderen Ort der Insel.

Mallorcas ältester Bauernmarkt

Zweifelsohne hat Sineu auch heute noch den bekanntesten Markt: der Wochen-, Vieh- und Flohmarkt von Sineu ist bis über die Inselgrenze hinaus bekannt. Zwischen den traditionellen Ständen von Obst, Gemüse, Fleischwaren und Käse, gibt es auch welche mit Pflanzen, Kleidern, Töpferwaren und landwirtschaftlichen Geräten. Diese und viele mehr ziehen sich immer mittwochs durch die verwinkelten Gassen des Ortes rund um die Pfarrkirche Nuestra Senyora de los Angeles. Der Viehmarkt liegt etwas abseits vom großen Marktplatz; vor allem Hühner und Hähne werden hier verkauft, aber auch Schafe und Ziegen. Noch mehr Besucher lockt nur noch die alljährliche „Sa Fira“ zum Frühlingsmarkt am ersten Sonntag im Mai an – und zwar seit über 700 Jahren. Und bis heute gibt es sie auch noch: die kleinen Bauern, die auf einem einfachen Holztisch anbieten, was auf ihrem Acker wächst.

Der neue Kunsthandwerkermarkt

Seit kurzem bietet Sineu noch einen neuen Kunsthandwerksmarkt. Der „Nova Plaça d’ Artesania“ (Neuer Platz des Kunsthandwerks) findet gleichfalls jeden Mittwoch von 9 bis 14 Uhr unterhalb der Kirche auf der Plaça Es Mercadal statt. Er ist absolut erlebenswert: Hier kommt nichts aus China, sondern alles ist vor Ort handgefertigt – z.B. Ohrringe und Ketten aus Papier oder Pappe, Messing, Silber oder Gold, Lederartikel wie Taschen oder Portemonnaies aus spanischem Leder, Recyceltes in Form von Lampen oder Bilderrahmen, Selbstgenähtes und Selbstgetöpfertes – beinahe alle Dinge sind Unikate und nicht aus Plastik, sondern teilweise aufwendig gestaltete Kunstwerke, darunter auch richtig wertvolle Objekte.

Zeugen einer aufregenden Vergangenheit

Doch an anderen Tagen ist Sineu mit seinen vielen steinernen Kreuzen und dem alten Brunnen ein ausgesprochen sehenswerter Ort. Vor der Pfarrkirche Santa Maria, die mit sieben Glocken zum Gottesdienst ruft, hält ein prächtiger steinerner Löwe Wache. Eine Pranke stützt er auf das Wappen des Dorfes. Der Löwe symbolisiert den Heiligen Markus, den örtlichen Schutzpatron. Auf einer Erhebung thront der alte Königspalast, in dem seit 400 Jahren Nonnen leben. Auch das Rathaus ist einen Besuch wert: Es diente früher als Kloster, und hinter seinen alten Mauern findet man einen der schönsten Kreuzgänge Spaniens aus dem 16. Jahrhundert.

Besonders einladend ist die Restauration in Sineu: Gemütliche Bars, Cafés und gute Restaurants sorgen für das leibliche Wohl. Eines der besten Lokale – mit unglaublich freundlicher Bedienung - ist wohl das Soultapas, genauso wie das Café Bistro Mara sehr zu empfehlen ist. Weinkeller dürfen an so einem Ort nicht fehlen, sehr gut ist Sumiller Balear. Pittoreske Boutiquen und Dekorationsgeschäfte runden das Angebot ab.

Eines der verrücktesten Feste der Insel

Stets am 14. August ist das ganze Dorf auf den Beinen und mehrere Tausend Menschen pilgern aus den umliegenden Dörfern nach Sineu – in Rosa gekleidet, wohl bemerkt: Die „Fiesta del Much“ oder auch „Mucada“ genannt, ist ein etwas anderes Dorffest. Sie wurde vor 14 Jahren von jungen „Sineuers“ ins Leben gerufen, die Pink, bzw. Rosa für ihr Fest mit Wallfahrt, Prozession, vollen Bars und Restaurants und Tanz mit Teufelsmasken gewählt haben. Dieser muntere Dorftrubel beruft sich auf die Legende um einen Schatz im Berg Puig del Reig.

Ein legendäres Dorf

Überhaupt spielen Mythen im Ort eine wichtige Rolle, und es heißt sogar, Sineu sei das Dorf der Legenden (dazu gibt es sogar geführte Routen!). Die Alteingesessenen behaupten, dass die Achse, die die Welt im Gleichgewicht hält, direkt unter ihrer Kirche liegt. Deshalb sagt man hier gerne: „All die Last, all die Verantwortung für das Gleichgewicht der Welt, liegt also auf uns“. Von Last kann zumindest für den Besucher keine Rede sein: Sineu ist ein sehr hübsches und einladendes Dorf, in das man immer wieder gerne zurückkehrt. Ganz zu schweigen vom schönen Umland, das sich besonders gut zum Radfahren und Wandern eignet.