4 Ferienhäuser in Palma de Mallorca zur Ferienvermietung

1
Weitere Orte:
Wohnung in Palma de Mallorca Exklusiv nur bei uns

Luxuriöses Apartment im Herzen von Palma

Apartment Plaza Mayor I
Palma de Mallorca, Mallorca Palma Bewertung:

6 Personen  ·  140 m²  ·  3 Schlafzimmer
 
 
 
 
 
ab € 633,-
Wohnung in Palma de Mallorca Exklusiv nur bei uns

Edles Apartment mit Dachterrasse im Herzen von Palma

Apartment Plaza Mayor II
Palma de Mallorca, Mallorca Palma Bewertung:

4 Personen  ·  100 m²  ·  2 Schlafzimmer
 
 
 
 
 
ab € 422,-
Wohnung in Palma de Mallorca

Elegante Unterkunft für 2 Personen am grünen Stadtrand von Palma

Apartment Olivas
Palma de Mallorca, Mallorca Palma Bewertung:

2 Personen  ·  40 m²  ·  1 Schlafzimmer
 
 
ab € 119,-
Wohnung in Palma de Mallorca

Modernes, lichtdurchflutetes Apartment für 2 Personen bei Palma

Apartment Limones
Palma de Mallorca, Mallorca Palma Bewertung:

2 Personen  ·  40 m²  ·  1 Schlafzimmer
 
 
ab € 119,-
1

Porta Holiday - Ihre Ferienvermietung in Palma de Mallorca!

Sie möchten eine Immobilie in Palma de Mallorca für ihren Urlaub anmieten oder haben eine Frage zu unserem Ferienhausangebot auf Mallorca? Sie konnten Ihr(e) Traum-Wohnung in Palma de Mallorca noch nicht finden? Rufen Sie uns unter +49 211 546 90 65 an oder senden Sie uns eine Email. Unsere Porta Holiday Ferienvermietung in Palma de Mallorca berät Sie gerne und findet für Sie Ihre Traumimmobilie.

Informationen über Palma de Mallorca auf Mallorca

Kathedrale Palma de Mallorca

Erleuchtete Kathedrale in Palma de Mallorca

Mallorcas Hauptstadt bezaubert mit unzähligen Attraktionen, viel Kultur, exzellenten Shoppingmöglichkeiten und architektonischen Highlights. Eine pulsierende Stadt am Meer mit einem wunderschönen Hafen und beeindruckender Bergkulisse.

Stadt mit vielen Gesichtern

Europas größte zusammenhängende und bestens erhaltene Altstadt lockt mit herrschaftlichen Gebäuden, traumhaften Innenhöfen, geschichtsträchtigen Monumenten u.a. einer der bekanntesten Kathedralen der Welt, kleinen, verwinkelten und lebendigen Plätzen, die darauf warten, entdeckt zu werden. Gleichfalls bietet die Lage am Meer einen schönen langen Stadtstrand, sowie verschiedene Badebuchten an den Stadträndern. Die Stadt ist der kulturelle, politische und wirtschaftliche Dreh- und Angelpunkt der Balearen und bietet „viel Stoff“ für verschiedene Urlaubsoptionen. Der Gast wird immer wieder etwas Neues entdecken und begeistert sein von der Vielfältigkeit der Balearenmetropole.

Alle wollen nach Palma

Von den knapp eine Million Einwohnern Mallorcas lebt fast jeder zweite in der Hauptstadt. Die Palmesaner nennen sie schlichtweg nur „la ciutat“: die Stadt. Palma ist eine kosmopolitische Stadt, die sich hervorragend für einen City Break eignet, wie auch als Ausgangsbasis für den ausgedehnten Mallorca-Urlaub. Davon zeugen jedes Jahr mehr Besucher.

Auch ohne Mietwagen lässt sich von Palma bequem die ganze Insel erkunden: An der zentralen Plaça Espanya liegt nicht nur der Busbahnhof, der ein sehr gut ausgebautes Netz an Überlandbusse in sämtliche Dörfer und Küstenorte bietet, sondern hier fährt auch der Zug ins Inselinneren Richtung Manacor und Inca, ebenso wie die beliebte alte Eisenbahn eine aufregende Fahrt ins Bergstädtchen von Sóller verspricht.

Das Zentrum Palmas kann sich der Besucher bestens erlaufen, denn einer der Vorteile von der Stadt ist ihre überschaubare Größe. Zwischen der Plaça Espanya und der Plaça Joan Carles I. - mit der Plaça Mayor in ihrer Mitte - tobt das Leben. Ein Netz aus Fußgängerzonen in vielen kleineren und größeren Gassen lädt zum Einkaufen in unzähligen Boutiquen und Geschäften oder Verweilen in netten Cafés und exzellenten Restaurants ein. Das Shoppingangebot ist überwältigend - und das Gastronomieangebot vielseitig: drei Markthallen und Restaurants jeder Preisklasse, darunter mit Adriàn Quetglas und Marc Fosh zwei Michelin-Sterneköche verwöhnen den Genießer.

Geschichtsträchtige Altstadt von Palma

Palma ist in Ober- und Unterstadt eingeteilt. Zur Oberstadt zählt der obere und älteste Teil der Altstadt rund um die Kathedrale La Seu – zweifelsohne das wichtigste Bauwerk von Palma. Ein Wunderwerk gotischer Architektur, mit deren Bau 1306 nach der christlichen Rückeroberung der Insel nach fast 500 Jahre andauernder maurischer Herrschaft begonnen wurde und die erst 1601 fertiggestellt wurde. Berühmt ist La Seu vor allem aufgrund der kühnen Höhe ihres Zentralschiffes dank der 14 über 20 Meter hohen Säulen und für das größte Rosettenfenster Europas. Wie ein Flaggschiff thront die Kathedrale über dem Hafen der Stadt und begrüßt die Besucher.

Insgesamt gibt es in Palmas Altstadt 32 weitere, größtenteils gotische Kirchen. Die Ursprünge der Stadt gehen sogar auf die Römer zurück, die Palma im Jahr 123 v.Chr. gründeten. Eine entsprechend spannende (und gut erhaltene) Geschichte verfolgt den Stadtbesucher auf Schritt und Tritt. Auf dem Wege in die Unterstadt kreuzt der Besucher Palmas Prachtboulevard, den Passeig des Born, der spanienweit als dritt teuerste Straße gilt und entsprechend exklusiv ist. Am berühmten Obelisken mit dem Schildkrötenbrunnen an der Plaça Joan Carles I. mündet auch die beliebteste Shoppingmeile, die Avinguda Jaume III. Gleichfalls erwartet hier Palmas berühmtestes Café: die traditionsreiche Bar Bosch ist der Treffpunkt in der Innenstadt.

Stadtviertel mit Ambiente

Von hier aus sind es nur ein paar Schritte ins quirlige, nach der alten und sehenswerten Fischhandelsbörse benannte Llonja-Viertel, das mit seinen Tapasbars, Restaurants und Kneipen vor allem am Abend einen Besuch wert ist. Das gleiche gilt für das Trendviertel Santa Catalina hinter dem alten Stadtgraben, ein ehemaliges Fischerviertel mit multikultureller, alternativer Stimmung. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zur „grünen Lunge“ der Stadt, dem Bellver Park, auf dessen Hügel ein Wahrzeichen der Stadt, das Castillo de Bellver, als mittelalterlicher Burgrundbau thront. Auch hier erwarten Stadtspaziergänger Viertel mit viel Flair wie El Terreno oder Son Armadans.

Am Meer entlang

Parallel zu all dem verläuft die lange, mit Palmen gesäumte Meerespromenade entlang des großen Hafen mit seinen Marinas, schicken Yachtclubs und Hunderten von Schiffen – von kleinen Fischerbooten, über stolze Segelschiffe und edle Yachten, bis zu den riesigen Kreuzfahrtschiffen und Fähren am südwestlich gelegenen Passagierhafen. Fast nebenan liegen Palmas beliebte Vorstädte am Meer: Marivent, Cala Major und Sant Agusti. Doch auch die in die andere Richtung gelegenen, südöstlichen Meeresvorstädte wie Portixol oder El Molinar zählen zu den angesagtesten Gegenden nahe am Zentrum. All das kann man auch bestens mit dem Fahrrad erkunden: Ein toller Radweg führt fast die gesamte Küste entlang, aber auch immer mehr Fahrradwege gehen durch die Innenstadt.

Viel Kultur und Küche

Palma bietet eine aufregende Kulturlandschaft – mit zahlreichen Galerien, über 15 Museen, verschiedenen Theatern und Bühnen, Auditorium, Kinos, Diskotheken und Konzertlocations. Als eine Stadt von Welt überzeugt sie, wiederzukommen, da sie mit ihrer hervorragenden Infrastruktur und traumhaften Lage wirklich jedem Anspruch gerecht wird. Noch ein entscheidender Vorteil: Der Flughafen ist lediglich 10 Kilometer von der Innenstadt entfernt, und von diesem wichtigen internationalen Drehkreuz ist man in gut zwei Stunden in Deutschland.

Wen wundert es also, dass Palma von der Londoner The Sunday Times im jährlichen Metropolen-Ranking bereits zur Stadt mit der besten Lebensqualität weltweit gekürt wurde. Porta Holiday bietet Ihnen die entsprechenden Unterkünfte für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel, gleich ob Sie Ihren Urlaub mittendrin, im Grünen, am Stadtrand, am Meer, am Hafen oder in der Altstadt verbringen möchten: in einem verträumten Apartment, einer edlen Penthouse-Wohnung oder sogar einer Stadtvilla im Herzen oder in einem großzügigen Familienhaus oder Finca am Rande der Stadt.